30Jun/16

Heinrich-Böll-Gesamtschülerin mit iPad ausgezeichnet

Im Rahmen des Zeitungsprojekts „Zisch“ des Kölner Stadt-Anzeigers ist unsere Schülerin Irem Calisir ausgezeichnet worden.

Beim diesjährigen Zeitungsprojekt „Zisch“ des Kölner Stadt-Anzeiger sind alle Schulen eingeladen worden, zum Thema „Heimat – was ist das?“ Beiträge zuzusenden. Die Klasse 8.6 hat sich dem Thema angenommen und sich intensiv mit dem Thema beschäftigt. Dabei sind sehr interessante Beiträge zusammengestellt worden, die am 30. April 2016 beim Kölner Stadt-Anzeiger eingereicht wurden. Aus allen eingesandten Beiträgen wurde Irem’s Beitrag durch den Kölner Stadt-Anzeiger ausgezeichnet und veröffentlicht. Zitiert wurde sie mit ihrer Aussage „Heimat ist ein Wohlfühl-Ort“.

Am 22. Juni 2016 konnte Irem in den Räumen des Verlagshauses persönlich Ihre Auszeichnung (ein iPad) entgegennehmen. Zu diesem Anlass erschien dann auch ein Beitrag mit der Überschrift „Preisgekrönte Geschichten über Heimat“.

25Jun/16

Festival 2016

Ein Bericht von Regine Brand-Schmidtlein

Kuturfestival-2016Am Donnerstag, dem 23.06. fand, wie jedes Jahr, das große Kulturfestival statt, bei dem zahlreiche Gruppen der Schule ihr Können präsentierten.

In der Bibliothek sang der Schulchor unter Leitung von Andreas Hoffmann. Im FZ waren die kleine Big Band des 5. Jahrgangs und die große Big Band des 6. – 8. Jahrgangs zu hören. Außerdem hatten mehrere Bands Gelegenheit zu zeigen, was sie in den Mittagsstationen geübt hatten – es beeindruckt immer wieder, wie professionell und souverän auch die jünsten Schüler hier auf der Bühne stehen.
Auch die Bands der praktischen Musikkurse, die zum Teil ja schon im „Faust“ zu hören waren, zeigten ihr Können.

Continue reading

22Jun/16

„Faust“-Das Musical

Ein Theater Highlight der HBG

faust3Ein Jahr lang hatten sich 60 Schülerinnen und Schüler aus dem 12. Jahrgang auf die große Premiere von Johann Wolfgang von Goethes „Faust 1“ vorbereitet.
Auf der Bühne standen beide Literaturkurse, die Live-Musik machte der Musikkurs und das Bühnenbild und die Kostüme hatte der Kunstkurs fertig gestellt.

Continue reading

13Jun/16

Joke van Leeuwen zu Gast

Ein Bericht von Chiara Avigliano, 6.8

Die Autorin Joke van Leeuwen zu Gast in unserer Schule

Am 2.6.2016 in der 4. Stunde hatten ca. 60 Schüler und SchülerInnen aus den 6.Klassen die Möglichkeit, sich eine Lesung in unserer Bibi anzuhören. Das Erscheinen war freiwillig. Die Lesung fand im Rahmen des Deutsch-Niederländischen Jugendliteraturfestivals statt und wurde von der Stiftung Kultur ermöglicht. Unser Schulleiter Herr Grisard begrüßte alle Gäste.
Die Schriftstellerin kam aus den Niederlanden und heißt Joke van Leeuwen. Seit Ende der siebziger Jahre schreibt sie für Kinder. Seit den Neunzigern auch für Erwachsene.Lesung-1

Continue reading

13Jun/16

Crash Kurs NRW

Am 22.06. 2017 führen wir mit dem 10. Jahrgang den Kurs durch.

„Crash Kurs NRW“ ist eine Kampagne der Polizei in Nordrhein-Westfalen, die sich speziell an Schülerinnen und Schüler in den 10. und 11. Klassen in weiterführenden Schulen sowie Berufskollegs richtet. Ziel ist es, die Zahl von Verkehrsunfällen – vor allem solche mit jugendlichen Beteiligten – nachhaltig zu senken. Continue reading

09Jun/16

Die HBG beim KKH-Lauf 2016 zweitgrößtes Schulteam

Ein Bericht von Birgit Dittmar

Trotz Sturm- und Unwetterwarnung machten sich ca. 90 Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und sogar einige Eltern am 29. 5. 2016 auf den Weg, beim KKH-Lauf im Blücherpark anzutreten. Der Wettergott meinte es gut und hielt den Regen an diesem Tag erst einmal zurück. So konnten wir bei Sonnenschein ein Läufchen für die Gesundheit tätigen. 2,2 km oder 6,6 km standen auf dem Programm. Es wurden keine Zeiten gestoppt, es galt nur die Strecke für sich zu laufen und bei einem Volkslauf ein Gemeinschaftserlebnis zu erfahren. Für die Heinrich-Böll-Gesamtschule war es ein kleines Jubiläum, die 5. Teilnahme konnte gefeiert werden. Da wir das zweitgrößte Schulteam waren, erhielten wir auch eine Prämie, die zweckgebunden zur Verwendung für den Schulsport an den Förderverein geht.

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen in 2017.

KKH Lauf 2016

04Mai/16

Regionalverbundfinale Jugend debattiert

HBG nimmt erfolgreich am Regionalverbundfinale Jugend debattiert teil

Am Mittwoch, den 9. März 2016 fand am Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium in Köln-Buchheim das Regionalverbundfinale Jugend debattiert statt, an dem die HBG als eine von insgesamt acht Kölner Schulen in diesem Jahr erstmalig teilnahm.

Qualifiziert hatten sich im schulinternen Finale unserer Schule Alexandra Lehmler und Phillip Kuntkan für die Altersklasse 1 (Sek. I) sowie Akdem Ünal und Sohrab Yusufzai für die Altersklasse 2 (Sek. II).

Nach einer Begrüßung in der Aula ging es am Vormittag in jeweils zwei Qualifikationsdebatten um die Themen „Soll ein Mindestgewicht für Models festgelegt werden?“ und  „Sollen Eltern verpflichtet werden, die Computernutzungszeit ihrer Kinder zu beschränken?“ (Sek. I) sowie „Sollen regionale Dialekte in der Schule unterrichtet werden?“ und „Soll Köln die nächtliche Beleuchtung von Straßen, Plätzen und öffentlichen Gebäuden beschränken?“ (Sek. II). Alle vier Schülerinnen und Schüler der HBG konnten in den Debatten der Vorrunde überzeugen.

Regionalverbundfinale Jugend debattiert Akdem1 Continue reading